Energiegewinnung in Bayern: Fuchstal setzt auf Windkraft in Eigenregie

07.06.2020 Von Lorenz Storch

Die kleine Gemeinde Fuchstal setzt auf Windkraft. Die Bürger erwirtschaften 19 Prozent Rendite und wollen weitere Windräder errichten. Insgesamt hat Bayern aber den Ausbau der Windkraft ausgebremst – mit einem Gesetz, das es nur im Freistaat gibt.

Es gibt sie noch, die Windkraftfreunde in Bayern, auch unter den Kommunalpolitikern. Und im Kreis Landsberg am Lech, an der Grenze zwischen Oberbayern und Schwaben, gibt es sogar noch einen Bürgermeister, der gerne weitere Windräder in seiner Gemeinde will.

Erwin Karg […] ist Bürgermeister von Fuchstal […]

Quelle, ganzer Artikel und Beitrag hören (ca. 14 min.): www.deutschlandfunkkultur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.